Rollendes Mobilehome - Urlaubsfeeling auf den ersten Blick

Rollendes Mobilehome - Urlaubsfeeling auf den ersten Blick

Wer von meinen geneigten Lesern jetzt kurz überlegt ob er auch wirklich auf der richtigen Seite gelandet ist, dem kann ich sagen: keine Sorgen ihr seid immer noch goldrichtig!

Heute soll’s mal nicht um PS-starke Sportwagen gehen, sondern um wahrhaft GROßE Herausforderungen für mich.

Seit 2018 widmet sich das Autohaus Schulze nicht nur Renault & Dacia sondern auch dem Vertrieb, Umbau und der Vermietung von Wohnmobilen der Marke Ahorn. Ziemlich schnell fiel dabei auf, dass es auch einen Keramik-Beschichter braucht um wirklich alle Kundenwünsche erfüllen zu können und genau hier kam ich ins Spiel. Ich liebe Herausforderungen und Wohnmobil-Keramik fällt definitiv in die Kategorie „Herausforderung“. Dann steht man da, dezent geplättet von den Ausmaßen so eines Mobile Homes und weiß als Beschichter: das werden harte Stunden. Aber man weiß auch: das Ergebnis wird überwältigend sein und die Arbeit wird sich lohnen.

„Einmal Keramik – immer Keramik“ sag ich ja gern. Also heißt es mal wieder: Ärmel hochgekrempelt und ab geht’s.

An Tag 1: zuerst wie immer: Vorbereitung ist alles. Flugrost, Baumharz und Teer sind die natürlichen Feinde des Beschichters und müssen weg. Anschließend werden alle Lackoberflächen, Kunststoffscheiben, Solarmodule, Klimageräte und Kunststoffblenden mittels Waxoyl Grundlackreiniger poliert. Diverse Kratzer werden entfernt und im Anschluss werden alle Oberflächen neutralisiert.

Weiter geht’s an Tag 2: Alle Fahrzeugflächen werden nochmal neutralisiert-doppelt hält besser! Und dann heißt es Handschuhe anziehen, Leiter positionieren, noch einmal ganz tief durchatmen und auf in den Kampf. Nun kommt das magische Waxoyl Crystal Coating zum Einsatz. Alle Lack- und Kunststoffoberflächen- auch Dachhaut , Solarmodule, Klimagehäuse, Türgriffe, Außenspiegel, Frontgrill, Seitenfenster (Kofferaufbau), Markise, Scheinwerfer, Rückleuchten, Kennzeichen und Türeinstiege werden hier behandelt und veredelt bis sich jeder einzelne Grashalm der Urlaubsidylle in der perfekten Oberfläche spiegeln kann.

Und dann nach vielen Stunden Arbeit klettere ich überaus zufrieden von meiner Leiter und denke: Feierabend! Und im selben Atemzug: auf in den Urlaub!

Wenn es euch beim Anblick dieser glänzenden Wohnmobile genauso geht, dann meldet euch doch einfach beim Autohaus Schulze und macht euch eins der Schmuckstücke für ein entspanntes Wochenende am See oder den nächsten Trip in die Berge klar.

Und ganz vielleicht denkt ihr ja dann ein ganz kleines bisschen an mich wenn ihr mit euerem eiskalten Erfrischungsgetränk in der Hand zufrieden vor eurem Wohnmobil sitzt und den Sonnenuntergang betrachtet 😉